Auf Nimmerwiedersehen 2021

Ja, es gibt derzeit sehr gute Gründe zu Hause zu bleiben. Deshalb übertragen die Brauseboys ihre Show auch live ins Internet. In gut zwei Wochen schalten wir dann die Ampel auf Grün. Oder Rot. Oder Gelb. So wird es im westfälische Nottbeck eine Vorpremiere unseres 16. Jahresrückblicks geben, der dann am 27. Dezember auch in Berlin zu sehen sein wird, zuerst in der UFA Fabrik und ab Silvester im Schlot. Danach noch in Karlshorst, Zernikow und Lübars. Alle Termine hier. Tickets sind bei den jeweiligen Veranstaltungsorten vorbestellbar.
Nächste Woche erscheint zudem das Begleitbuch zur Show, so dass jede und jeder die Texte zum Mitsprechen einstudieren kann (hier bereits vorbestellbar). Falls wir nicht was ganz anderes lesen werden. Zudem wird es sensationelle Videos, erstaunliche Musik- und Tanznummern geben und ein packendes Gewinnspiel.

Teile diesen Beitrag mit der Welt

Brauseboys – zurück ans Licht

Nach Hitzeschock und Kaltfront freue ich mich auf einen hoffentlich luftigen Abend morgen im Sommergarten der KULTURFABRIK Moabit. Denn ab morgen lesen, singen und tanzen wir endlich wieder unter freiem Himmel dort im Hinterhof. Und alle sind noch dabei, wenn auch manchmal im Urlaub. Freut Euch auf Nils Heinrich, Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann, Heiko Werning und mich sowie auf unsere phantastischen Juli-Gäste Martin GoldenbaumLukas Meister, Maike Rosa Vogel, Henning Sedlmeir, Volkmar GroßeSusanne Riedel und Rüdiger Bierhorst! Genaue Termine hier.
Es gibt Erfrischungen an der Bauwagenbar und voraussichtlich auch kleine Speisen frisch vom Grill.

Continue reading
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Auf Nimmerwiedersehen 2020 – Das Video

In unserer 15. Jahresbilanz holen wir Brauseboys die Bazooka raus und schicken das Jahr 2020 mit einem ordentlichen Wumms in Quarantäne. Dieses Jahr hat sich besonders gewehrt und unsere geplanten Bühnenshows verhindert. Deshalb haben wir unser Programm sieben Mal aus dem Comedyclub Kookaburra live ins Internet gestreamt. Die letzte Show lässt sich hier noch einmal ansehen.

Continue reading
Teile diesen Beitrag mit der Welt

Neues Buch der Brauseboys

Seit dem 5. November sind die Brauseboys wieder im Homeoffice und lediglich im Stream live zu sehen. Ob wir unseren traditionellen Jahresrückblick in irgendeiner Form auf die Bühne bringen werden, ist noch vollkommen ungewiss.

Sicher hingegen ist, dass unsere besten Texte aus dem blödesten Jahr aller Zeiten als Buch erscheinen werden und zwar am 7. Dezember, vorbestellbar ist es ab sofort –normal oder in der Corona-Soli-Variante mit handsigniertem Plakat für eine Show, die in den Sternen steht.

Teile diesen Beitrag mit der Welt

Ein Jahr hört auf!

Es ist wieder soweit. Der Jahresrückblick der Brauseboys steht an. Diesmal setzen wir uns selbst die Hasskappe auf: Als Hutbürger brüllen wir das Jahr 2018 zünftig ins Aus. Wenn selbst Angela Merkel geht, wird‘s schließlich Zeit, dass auch 2018 endlich aufhört!

„Sie haben mich ins Gesicht gefilmt, das dürfen Sie nicht!“, diktierte der sächsische LKA-Pegidist Maik G. der Lügenpresse ins Mikrofon. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen und filmen dem Jahr 2018 voll ins Gesicht: Was bleibt, und was verhallt ungehört in der Geschichte?

Continue reading

Teile diesen Beitrag mit der Welt