Das Evangelium nach Corona

Der Herr hier hängt in der Fronleichnamskirche in Krakau rum.

In Zeiten von Covid-19 wäre Ostern deutlich anders verlaufen, wie dieses fünfte Evangelium zeigt.

Dies ist die Geschichte von Jesus aus Heinsberg, der mit seinen Jüngern in den Osterferien nach Berlin fuhr trotz der allgemeinen Beschränkungen, verursacht von einer Krankheit, die die ganze Welt befallen hatte. Und Jesus sprach zu seinen Jüngern: »Ihr wisst, wenn Karfreitag ist, wird der Menschensohn überantwortet werden, dass ihm das Beatmungsgerät abgestellt werde.«

Continue reading
Teile diesen Beitrag mit der Welt